freydanz freydanz

Gewandung[Bearbeiten]Seite »Gewandung« bearbeiten

Was wäre historisches Tanzen ohne die passende Kleidung und den visuellen Reiz, den die Mode vergangener Epochen ausmacht?

Doch was ist „passende Kleidung“? Und wie sollte sie gestaltet sein? Es ist nicht leicht sich auf dem umstrittenen Gebiet der Gewandschneiderei eine Position zu geben und zu definieren wie nahe man der historischen Realität kommen möchte. Noch viel schwieriger ist es für einen ganzen Verein.

Freydanz hat den Konsens gewählt die Ausarbeitung und historische Exaktheit der Kleidung dem Gefallen der Mitglieder zu überlassen und ihnen nur den epochalen Rahmen zwischen Hochmittelalter und Frühbarock nahezulegen. Ein enger zeitlicher Fokus ist von uns nicht angestrebt worden, da wir primär Tänze aus verschiedenen Jahrhunderten genießen, nicht aber eine historisch-authentische Darstellung (Reanactment/ Living History) betreiben wollen.

Dem entsprechend vielfältig sind die Kleider unserer Tänzerinnen und Tänzer. Von Hochgotischen Schleppärmeln und Mi-Parti-Tuniken, über Burgundische Wämser, hin zu Schauben der Renaissancezeit und französischen Miedern, bis zur Kleidung des 30 Jährigen Kriegs, spiegelt unsere Gewandung die vielfältigen Einflüsse und Entwicklungen im Lauf der Jahrhunderte wieder. Die Verarbeitung der Kleider reicht von maschinengenähten Stücken bis zur Handarbeit nach historischen Vorlagen und Motiven.

Mitgliedern, die sich ihre Kleidung selbst herstellen wollen und dabei Rat oder Unterstüzung brauchen, bietet sich die Möglichkeit an den Treffen der Gewandungs-Gruppe teilzunehmen. Diese trifft sich in lockeren Abständen zu einem gemütlichen Arbeitskreis rund um die Themen „Kleidung“ und „Handarbeiten“. Das Ziel der Gruppe ist es sich gegenseitig bei der Umsetzung von Ideen zu unterstützen, in angenehmer Atmosphäre zu arbeiten und sich über verschiedene Aspekte ungezwungen austauschen zu können.

Für Besucher unserer Veranstaltungen halten wir einen kleinen Kostümfundus bereit. Bei Interesse bitten wir um rechtzeitige Nachfrage unter freydanz[at]gmx.de .

Neuen Kommentar schreiben

Sibylle Blacklock-Schröder hat am 16.06.2014 um 22.07 Uhr geschrieben:

Ich würde gern an einem Treffen der Gruppe "Gewandung" teilnehmen. Wie oft und an welchen Tagen bzw. zu welchen Zeiten finden die Treffen statt? Sibylle

»Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden«
– Miguel de Cervantes

Letzte Aktualisierung dieses Bereiches: 15.10.2013

Bei Neuigkeiten informiert werden